Neuigkeiten

24.06.2017, 17:38 Uhr

Einstimmig! CDU NRW billigt Koalitionsvertrag

Einstimmig haben die knapp 600 Delegierten des außerordentlichen Landesparteitags heute dem gemeinsamen Koalitionsvertrag von CDU und FDP zugestimmt und damit den Weg für die Wahl von Armin Laschet zum neuen Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen und der Bildung einer neuen Landesregierung frei gemacht.

Laschet hatte in seiner Rede die Grundlagen und Ziele der zukünftigen Landesregierung skizziert. Man werde den Menschen zuhören und sich ihrer Probleme annehmen. Die Zeiten der Bevormundung und Gängelung seien vorbei. Stattdessen werde man den Menschen wieder etwas zutrauen, sie wieder mehr vor Ort entscheiden lassen und deshalb auch die Kommunalpolitik wieder stärken. Da, wo klare Entscheidungen und Vorgaben erwartet werden und notwendig sind, wird es sie geben, etwa bei der Leitentscheidung zur Rückkehr zum neunjährigen Abitur.

ZUstimmung gab es dabei natürlich auch von den Delegierten der CDU Essen, die komplett an dem Parteitag teilnahmen.


CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Sichere Stadt Essen
Veranstaltungskalender