Neuigkeiten

24.07.2013, 17:44 Uhr

Neben Berlin und München auch in Kettwig: UNESCO Club

Informationsgespräch mit der CDU

Seit 33 Jahren steht die Arbeit des Kettwiger UNESCO Clubs im Zeichen der Bildung für Kinder, im In- und Ausland. Dazu investiert man in nachvollziehbare Projekte in Sri Lanka Tanzania und auf Haiti. Mit viel persönlichen Engagement engagieren sich die rund 300 Mitglieder des Clubs in der lokalen Arbeit und werben Spenden für ihre Projekte ein.

Während die UNESCO-Nationalkommissionen als konstitutionelle Partner das jeweils nationale Organ der UNESCO in einem Mitgliedstaat darstellen, ergänzen die UNESCO-Clubs als deren institutionelle Kooperationspartner die Arbeit der UNESCO an der Basis. Ihr Ziel ist es, die Ideale der UNESCO in der Bevölkerung zu verbreiten und im Sinne der UNESCO-Verfassung die Zusammenarbeit zwischen den Völkern auf den Gebieten der Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation zu fördern.


Klaus Powierski, Hans-Bernhard Mann und Heike Lohmann vom UNESCO Club sowie Franz-Josef Britz und Christiane Moos

Elf deutsche UNESCO-Clubs haben sich zum "Forum der deutschen UNESCO-Clubs" zusammengeschlossen. Sie sind gemeinschaftlich Mitglied des Weltverbandes WFUCA (World Federation of UNESCO-Clubs, Centres and Associations) und beteiligen sich an internationalen Seminaren und Konferenzen, die in Zusammenarbeit mit dem Weltverband stattfinden. Das Forum der deutschen UNESCO-Clubs ist seit 1996 Mitglied der Deutschen UNESCO-Kommission.

Die deutschen UNESCO-Clubs treffen sich in halbjährlichem Abstand, um gemeinsame Vorhaben zu koordinieren.

Um der Bevölkerung die Ziele der UNESCO näher zu bringen, verbreiten die Clubs Publikationen der UNESCO und treten mit Veranstaltungen und Ausstellungen an die Öffentlichkeit. Auf ihrem Programm stehen Themen wie das UNESCO-Welterbe, um die Bedeutung außereuropäischen Kulturguts zu vermitteln, oder Studienreisen, die das interkulturelle Verständnis fördern sollen. Bei Auslandsreisen legen die Clubs Wert auf Kontakte mit Gleichgesinnten und auf den Austausch mit UNESCO-Clubs in anderen Ländern. Persönliche Kontakte vertiefen die Kenntnis fremder Sprachen und Kulturen und helfen Brücken zu bauen.

CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Sichere Stadt Essen
Veranstaltungskalender